Einladung der Polnischen Marineakademie in Gdynia

25.10.2017

Vergangene Woche weilte eine Delegation des ISPK auf Einladung der Polnischen Marineakademie im herbstlich-sonnigen Gdynia (dt. Gdingen). Gegenstand des Treffens waren u.a. die Vertiefung der bilateralen Kooperation, Sicherheitspolitik im Ostseeraum und ein Meinungsaustausch über die deutsch-polnischen maritimen Beziehungen. Auch ein Besuch des Schiffssimulators durfte nicht fehlen (alle Beteiligten stellten anschließend fest, dass das ISPK sich weiterhin in der Politikwissenschaft und nur in zweiter Reihe der Nautik widmen sollte).

Darüber hinaus hielt Dr. Sebastian Bruns (2. v.r.) einen Vortrag zum Thema "The Baltic Sea in US Navy Strategy" und saß am Folgetag gemeinsam mit Stefan Hansen (Mitte) auf einem von Prof. Jan Asmussen (2. v.l.) moderierten Panel zum Thema "Maritime Operations in Contested Environments". Das ISPK bedankte sich mit zwei Büchern aus der Feder von Dr. Bruns bei der Leitung der Akademie.

Polnische Marineakademie

Publikation

Cover Jahrbuch Terrorismus

Jahrbuch Terrorismus

Das Jahrbuch enthält eine umfangreiche Datensammlung sowie Analysen zu terroristischen Brennpunkten.

Link zur aktuellen Ausgabe

Publikation

Cover Routledge

Routledge Handbook of Naval Strategy and Security

This new handbook provides a comprehensive overview of the issues facing naval strategy and security in the twenty-first century.

Link to the publication

Publikation

Cover Assessing Chinas...

Assessing China's Naval Power

Technological Innovation, Economic Constraints, and Strategic Implications.

Link to the book

Publikation

Cover Maritime Security Eastern Mediterranean

Maritime Security in the Eastern Mediterranean

Kiel International Seapower Symposium 2017.
Dieses Buch bietet neue Perspektiven auf die Geopolitik des östlichen Mittelmeers und seine Geoökonomie.

Link zum Buch