Pax Optima Rerum

28.05.2015

Pax Optima Rerum

Das Motto "Pax Optima Rerum" ("Frieden ist das höchste Gut") hat die CAU seit ihrer Gründung. Dahinter stehen der Wunsch nach einem dauerhaften Frieden und die Erwartung, dass Wissenschaft im Zeitalter der Aufklärung einen Beitrag dazu leisten kann, dass dieser Wunsch Realität wird. Das wissenschaftliche Kolloquium soll aufzeigen, wie das Thema von unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen aufgegriffen worden ist und welche Folgen wissenschaftliche Ergebnisse für die Politik hatten bzw. haben können.

POR Konferenz 1

Das Kolloquium wurde veranstaltet vom Institut für Sozialwissenschaften der CAU und dem Institut für Sicherheitspolitik an der Universität Kiel (ISPK) in Kooperation mit dem Amt des Landesbeauftragten für Politische Bildung des Landes Schleswig-Holstein und fand am Montag, den 08. Juni 2015 und Dienstag, den 09. Juni 2015 im schleswig-holsteinischen Landeshaus statt.

 

Das PDF-Dokument der Agenda finden Sie hier zum Download.

POR Konferenz 2 

 

SH Parlament 1 POR

SH Parlament 2 POR

Publikation

Publikation

  • Sebastian Bruns ist Mitherausgeber des Sammelbandes "Maritimer Sicherheit" im VS Verlag. Der Band beschäftigt sich ausführlich mit Problemen der Strategischen Wissenschaft, u.a. im Bereich der Piraterie, Marinestrategie und - entwicklung.

Publikation

  • Herausgeber sind ISPK-Direktor Professor Dr. Joachim Krause und Charles King Mallory, IV. Der Sammelband beschäftigt sich mit den strategischen Trends in der Region sowie den Möglichkeiten, Fehlern und Beschränkungen von Interventionen in Afghanistan.

Publikation

  • ISPK-Direktor Professor Dr. Joachim Krause ist Mitherausgeber dieses Bandes zur effektiven internationalen Zusammenarbeit. Die Autoren analysieren und diskutieren Möglichkeiten des effektiven, multilateralen Zusammenarbeitens internationaler Organisationen in verschiedenen Feldern und Regionen.