Lebenslauf und Publikationen

Forschungsschwerpunkte

  • Sicherheitspolitik im Nahen und Mittleren Osten
  • Neue Kriege und asymmetrische Konflikte
  • Terrorismus
  • Deutsche Außen- und Sicherheitspolitik

 

Werdegang

 

Publikationen

  • Befähigung und Reform lokaler Sicherheitskräfte als strategische Notwendigkeit, in: Schroeder, Robin/Hansen, Stefan (Hrsg.): Stabilisierungseinsätze als gesamtstaatliche Aufgabe – Erfahrungen und Lehren aus dem deutschen Afghanistaneinsatz zwischen Staatsaufbau und Aufstandsbewältigung (COIN), S. 149–167.
  • Die al-Nusra Front – al-Qaidas Arm in Syrien, in: Hansen, Stefan/Krause, Joachim (Hrsg.): Jahrbuch Terrorismus 2013/2014, Opladen/Berlin/Toronto 2014, S. 199–235.
  • Islamistischer Terrorismus in Pakistan, in: Hansen, Stefan/Krause, Joachim (Hrsg.): Jahrbuch Terrorismus 2011/2012, Opladen/Toronto 2012, S. 205–232.
  • Das deutsche Engagement in Nordafghanistan – eine Bilanz (mit Joachim Krause), in: Krause, Joachim/Witt, Diana (Hrsg.): Jahrbuch Terrorismus 2009, Opladen/Farmington Hills 2010, S. 311–339.

 

Rezensionen

  • Charles Lister: The Syrian Jihad. Al-Qaeda, the Islamic State, and the Evolution of an Insurgency, London 2015, in: Democracy and Security, Vol. 12, Nr. 2 (2016), p. 127–131.
Publikation

Publikation

  • Sebastian Bruns ist Mitherausgeber des Sammelbandes "Maritimer Sicherheit" im VS Verlag. Der Band beschäftigt sich ausführlich mit Problemen der Strategischen Wissenschaft, u.a. im Bereich der Piraterie, Marinestrategie und - entwicklung.

Publikation

  • Herausgeber sind ISPK-Direktor Professor Dr. Joachim Krause und Charles King Mallory, IV. Der Sammelband beschäftigt sich mit den strategischen Trends in der Region sowie den Möglichkeiten, Fehlern und Beschränkungen von Interventionen in Afghanistan.

Publikation

  • ISPK-Direktor Professor Dr. Joachim Krause ist Mitherausgeber dieses Bandes zur effektiven internationalen Zusammenarbeit. Die Autoren analysieren und diskutieren Möglichkeiten des effektiven, multilateralen Zusammenarbeitens internationaler Organisationen in verschiedenen Feldern und Regionen.