Lebenslauf und Publikationen

Forschungsschwerpunkte

  • Terrorismusforschung

 

Werdegang

 

Publikationen

  • Jannis Jost & Kira Frankenthal: "Terrorismusstatistik 2013-2015: Durch das Bermudadreieck in Richtung aussagekräftiger Zahlen." In: Institut für Sicherheitspolitik an der Universität Kiel: Jahrbuch Terrorismus 2015/2016, Opladen: Verlag Barbara Budrich, 2016, S. 23-48
  • Jannis Jost & Joachim Krause: "Stabilisierungseinsätze zwischen außenpolitischem Risiko und strategischer Notwendigkeit." In: Schroeder, Robin/Hansen, Stefan (Hrsg.): Stabilisierungseinsätze als gesamtstaatliche Aufgabe. Erfahrungen und Lehren aus dem deutschen Afghanistaneinsatz zwischen Staatsaufbau und Aufstandsbewältigung (COIN), Baden-Baden 2015, S. 45–63.
  • Jannis Jost & Gabriel Weimann: "Neuer Terrorismus und Neue Medien." In: Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik, Vol. 8, Issue 3 (2015), S. 369–388.
  • Jannis Jost: "Der Umgang der ägyptischen Jihadismusbewegung mit strategischen Fehleinschätzungen in den Jahren 1981 bis 2012." In: Jan Kupka & Floyd Mecklenburg: Arabischer Frühling - Transformationsprozesse und politische Umbrüche in der MENA-Region, Berlin: BWV, 2014, S. 105–150.
  • Jannis Jost: "Tödliche Statistik. Terroristische Vorfälle im Jahr 2012." In: Institut für Sicherheitspolitik an der Universität Kiel: Jahrbuch Terrorismus 2013/14, Opladen: Verlag Barbara Budrich, 2014, S. 67–90.
  • Jannis Jost & Curti Covi: Terrorismus in London und Paris? Zwischen Ideologie und Frustration. ISPK Policy Brief Nr. 2, 2013.
  • Jannis Jost & Stefan Hansen: "Der Arabische Frühling in Ägypten. Auswirkungen auf die militant-islamistische Szene." In: Institut für Sicherheitspolitik an der Universität Kiel: Jahrbuch Terrorismus 2011/12, Opladen: Verlag Barbara Budrich, 2012, S. 149–185.
  • Jannis Jost & Stefan Hansen: Islamismus in der 'Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs. Kieler Analysen zur Sicherheitspolitik Nr. 30, 2011.

 

Auszeichnungen und Preise

  • Deans' List for Academic Excellence 2014/15, vergeben von der University of St. Andrews
  • Haruhisa Handa MLitt Bursary of 2014/15, vergeben vom Handa Centre for the Study of Terrorism and Political Violence
  • Hinckley Scholarship 2013, vergeben vom Hinckley Institute of Politics, University of Utah
  • PROMOS-Stipendium, vergeben 2013 vom Deutschen Akademischen Austauschdienst

 

Publikation

Publikation

  • Sebastian Bruns ist Mitherausgeber des Sammelbandes "Maritimer Sicherheit" im VS Verlag. Der Band beschäftigt sich ausführlich mit Problemen der Strategischen Wissenschaft, u.a. im Bereich der Piraterie, Marinestrategie und - entwicklung.

Publikation

  • Herausgeber sind ISPK-Direktor Professor Dr. Joachim Krause und Charles King Mallory, IV. Der Sammelband beschäftigt sich mit den strategischen Trends in der Region sowie den Möglichkeiten, Fehlern und Beschränkungen von Interventionen in Afghanistan.

Publikation

  • ISPK-Direktor Professor Dr. Joachim Krause ist Mitherausgeber dieses Bandes zur effektiven internationalen Zusammenarbeit. Die Autoren analysieren und diskutieren Möglichkeiten des effektiven, multilateralen Zusammenarbeitens internationaler Organisationen in verschiedenen Feldern und Regionen.