ISPK Forschungspartner

Aspen Institut, Berlin

Aspen Institute GermanyAspen Institute

Das Aspen Institute ist eine internationale gemeinnützige Organisation zur Förderung der wertebasierten Führungsqualitäten, zur Pflege zeitloser Ideen und beständiger Werte sowie für einen offenen Dialog über Fragen der Zeit. Lesen Sie hier mehr.

Istituto Affari Internazionali, Rom

Istituto Affari Internazionali Istituto Affari Internazionali

The Istituto Affari Internazionali (IAI) was founded on 11 October 1965 on the initiative of Altiero Spinelli, its first director. In 1991 the Institute moved to Palazzo Rondinini, an elegant eighteenth century Baroque building in the heart of Rome, where the main activities organized by the Institute take place. Lesen Sie hier mehr.

Center for Security Studies, Zürich

Center for Security Studies, Eidgenössische Technische Hochschule (ETH) Zürich CSS

Das Center for Security Studies (CSS) der ETH Zürich ist ein Kompetenzzentrum für schweizerische und internationale Sicherheitspolitik. Es bietet sicherheitspolitische Expertise in Forschung, Lehre und Beratung und betreibt das International Relations and Security Network (ISN). Das CSS fördert das Verständnis für sicherheitspolitische Herausforderungen. 

Lesen Sie hier mehr.

CNAS / Washington, D.C. , USA

Center for a New American Security (CNAS)CNAS

The Center for a New American Security (CNAS) is a Washington, D.C.-based think tank established in 2007 by co-founders Michèle Flournoy and Kurt M. Campbell which specializes in U.S. national security issues. CNAS focuses on terrorism and irregular warfare, the future of the U.S. military, the emergence of Asia as a global power center, and the national security implications of natural resource consumption.

Chatham House / London, England

Chatham HouseChatham House

Chatham House, the Royal Institute of International Affairs, is an independent policy institute based in London. Our mission is to help build a sustainably secure, prosperous and just world. 

Read more.

DGAP / Berlin, Deutschland

Deutsche Gesellschaft für Auswärtige PolitikDGAP_Logo

Die Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V. (DGAP) ist das nationale Netzwerk für Außenpolitik. Als unabhängiger, überparteilicher und gemeinnütziger Verein fördert die DGAP seit mehr als 50 Jahren die außenpolitische Meinungsbildung in Deutschland. 

Lesen Sie hier mehr.

University of Southern Denmark / Odense, Dänemark

Center for War StudiesCenter for War Studies

The Center for War Studies at the University of Southern Denmark was established in 2012 to build a high profile, high quality research pole in the field of war studies. The Center brings together a broad range of disciplines in order to understand how wars break out, how they can be managed, and how they may be ended to make peace possible.

Haus Rissen / Hamburg, Deutschland

Haus RissenHaus Rissen 
Haus Rissen Hamburg – Internationales Institut für Politik und Wirtschaft ist ein Bildungs- und Forschungsinstitut im Hamburger Stadtteil Rissen. Gegründet 1954 ist Haus Rissen ein durch die Bundeszentrale für politische Bildung anerkannter Träger der Politischen Bildung in Deutschland. Mitarbeiter des ISPK treten regelmäßig als Referenten im Haus Rissen auf.

 

NATO COE CSW / Kiel, Deutschland

NATO Center of Excellence for Operations in Confined and Shallow WatersCOE CSW

 

Centre of Excellence for Operations in Confined and Shallow Waters (COE CSW) ist eine internationale militaerische Organisation, die die Deutsche Marine im Rahmen eines Programms der NATO betreibt. 

Es hat seinen Sitz beim Stab der Einsatzflottille 1 in Kiel.  Das COE CSW wurde seit April 2007 aufgebaut und am 26. Mai 2009 durch die NATO offiziell akkredidiert.

Portal für Politikwissenschaften

Die Annotierte Bibliografie der PolitikwissenschaftPW Portal 

 
Das Portal für Politikwissenschaft eröffnet den freien Zugang zur Annotierten Bibliografie und damit zur gesamten fachlich relevanten Literatur im deutschsprachigen Raum. Wir sprechen damit Interessierte an, die in Wissenschaft und politischer Bildung tätig sind, und stellen ein Arbeitsmittel für alle zur Verfügung, die sich über aktuell publizierte Erkenntnisse der politikwissenschaftlichen Forschung informieren möchten. Lesen Sie hier mehr.
Publikation

Publikation

  • Sebastian Bruns ist Mitherausgeber des Sammelbandes "Maritimer Sicherheit" im VS Verlag. Der Band beschäftigt sich ausführlich mit Problemen der Strategischen Wissenschaft, u.a. im Bereich der Piraterie, Marinestrategie und - entwicklung.

Publikation

  • Herausgeber sind ISPK-Direktor Professor Dr. Joachim Krause und Charles King Mallory, IV. Der Sammelband beschäftigt sich mit den strategischen Trends in der Region sowie den Möglichkeiten, Fehlern und Beschränkungen von Interventionen in Afghanistan.

Publikation

  • ISPK-Direktor Professor Dr. Joachim Krause ist Mitherausgeber dieses Bandes zur effektiven internationalen Zusammenarbeit. Die Autoren analysieren und diskutieren Möglichkeiten des effektiven, multilateralen Zusammenarbeitens internationaler Organisationen in verschiedenen Feldern und Regionen.